Wohnschule  Moers

" ... nichts ist unmöglich"


Nicht müde werden

sondern 

dem Wunder

leise

wie einem Vogel

die Hand hinhalten 

(Hilde Domain)

Foto: Pixabay 

 


Kommendes Wohnschul -Treffen

 

Tagesveranstaltung zum Thema: Zukunft der Wohnschule - Moers 

                                                       Vom Unterricht zum selbstorganisierten Lernzentrum.

 

Wir wollen ohne zeitlichen Druck - in Ruhe und freudvollem Zusammensein - auf erreichte, konkrete und zukünftige Entwicklungen und Projektideen blicken und gemeinsam weitere Schritte konkretisieren.

 

Wir freuen uns auch auf gestaltungsfreudige "Wohnschul-Neulinge." 

 

Am Samstag, den 24.11.2018 von 10.00 bis ca. 18.00 Uhr  

Cafe Lyzeum in der SCI Volksschule, Hanns-Albeck-Platz 2 

 

Anmeldung bitte an Marlies Ramke, unter Kontakt 

 

 


Zur Wohnschule - Moers


Die Überschrift des Einladungsschreibens, im Januar 2018, lautete:

Wunsch(t)räume im Alter   – So möchte ich leben und wohnen, wenn ich älter bin!

Zum jetzigen Zeitpunkt - Stand 09/18

Es ist uns ein Anliegen, die Entwicklung und Gestaltung von Ideen und Zukunftsvisionen rund um das Thema: Lebenswertes Wohnen im älter werden und älter sein in unserer Stadt, in den Fokus zu nehmen.  Die Wohnschule bietet einen "Raum," in dem Informationen, Ideen und Visionen, von allen am Thema interessierten Bürgerinnen und Bürger, eingebracht, ausgetauscht und weiter entwickelt werden kön-nen. Neben der Klärung der individuellen "Wohnbedürfnisse und Wohnmöglichkeiten im Alter" wollen wir unsere Visionen und Vorstellungen von mehr "Gemeinschafts(t)räumen" bei  zukünftigen "Wohnraum-Planungen" und  Entwicklungen an den entsprechenden "Stellen" mitgestaltend einbringen. Schritte dazu sind bereits erfolgt, hierzu siehe auch Blog Eintrag

Privat Foto: M. Ramke

Hier ein Beitrag zur Wohnschule Moers vom Bürgerfunk hören  https://www.nrwision.de/mediathek/wohnschule-moers-181018/





 

Auch eine neue "Wohn-Kultur" muss für Moerser*innen keine Zukunftsmusik bleiben!?

... nichts ist unmöglich. 

 

Der "Salon für Kultur-Interessierte"  bietet seit Kurzem einen neuen "Kultur-Raum" ...

Sorry,  keine Raum zum Bewohnen, dafür schöne Räume für Begegnungen. Hier hast du generationen-übergreifend die Möglichkeiten zur Mitnutzung, zum Mitdenken, Mitreden und Mitgestalten... 

                                     

Infos unter: http://www.b-v-c-c.de/

 

 

   ...  die vorhandenen Lebenstage gemeinsam authentischer, lebendiger, kreativer,  hörbarer ... werden lassen.