Aktiv Altern - Übergänge gestalten

 

Bei dem unten zu lesenden Textausschnitt handelt es sich um einen Kommentar Beitrag zum o.g. Thema - von Will Löhr. Vollständiger Beitrag  unter:

https://forum-seniorenarbeit.de/2017/11/fachkonferenzen-ergebnisse-des-runden-tisches-aktives-altern-uebergaenge-gestalten/

 

Die Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei und hat nur eine Antwort bis 2030!

 

Potentialakademie mit der Aussage von Prof. Hüther: „Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen.“

 

Das ist ein Lern- und Bildungsprozess für Politik, Kirche und Unternehmen, wenn sie aus der “Quartierserkrankung“ der biopsychosozialen Störfelder aussteigen und für den Wandel im Quartier ein Kulturprozess der Vielfalt in einer funktionsfähigen Praxis in Dorf oder Stadt entwickeln.

 

Wir haben nicht nur einen Altenbericht, sondern auch ein Generationenbericht und er braucht Mehrwertrealität.

 

„Vergangenheit kennen und verstehen, Gegenwart begreifen und Zukunft gestalten!“

 

Ihr Kommunenpräventologe   

Willi Löhr

 

Und hier geht es zur Akademie für Potentialentfaltung  von Gerald Hüther http://www.akademiefuerpotentialentfaltung.org/

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0