Sicher alt werden in der Wohnung

Unter dem nachfolgendem Link  findest du eine Auflistung  von siebzehn Projekten, die vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung zum Thema  „Altersgerechte Assistenzsysteme für ein gesundes und unabhängiges Leben" gefördert wurden.

 

https://www.fit.fraunhofer.de/content/dam/fit/de/documents/projektportrats-aal.pdf

 

Hier ein Auszug zum Projekt:  Automatisierte Assistenz in Gefährdungssituationen

AUTAGEF Koordinator: Wohnungsgenossenschaft Aufbau Dresden eG

 

Wenn Senioren ihre Wohnung aufgeben, dann hat dies häufig mit Sicherheitsüberlegungen zu tun. Ganz vorne steht dabei die Angst vor Unfällen wie beispielsweise Stürzen oder vor plötzlichen gesundheitlichen Attacken wie Infarkten oder Schlaganfällen. Auch das Risiko von vergessenen Herdplatten oder überlaufendem Badewasser. 

 

Altersgerechte Assistenzsysteme auf Basis von Mikrosystem- und Kommunikationstechnik unterstützen die älteren Menschen zunehmend in ihrer individuellen Lebenswelt.

 

Durch intelligente Systeme und Dienstleistungen wird ein selbstbestimmtes Leben zuhause ermöglicht und die Kommunikation mit dem sozialen Umfeld verbessert. 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0