Satt - sauber - einsam

 

Oft sehe ich Autos von mobilen Pflegediensten vor Häusern stehen. Wen sie wohl besuchen? Wie viele Menschen leben noch in ihren Wohnungen oder Häusern und sind nicht mehr in der Lage rauszugehen?

 

Auch in den Heimen ist es nicht anders. Jahrelang habe ich meine Großmutter dort besucht und erlebt, wie sie trotz Gesellschaft immer einsamer wurde.

 

Den vielen alten, einsamen Menschen wollte ich einen Film widmen.

 

Doch mir wurde schnell bewusst, dass niemand diesen Film würde sehen wollen. Das Schicksal alter Menschen, Krankheit, Gebrechlichkeit – damit wollen wir uns nicht konfrontieren.

... 

Dies und mehr unter: https://www.zdf.de/dokumentation/37-grad/37-grad-mehr-als-satt-und-sauber-100.html

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0