Impulse-Netzwerk-Termine


Innovative Wohnformen(nicht nur) im Alter

 

Impulse und Unterstützungsmöglichkeiten des Landesbüros innovative Wohnformen.NRW

 

Nachbarschaftliche und gemeinschaftliche Wohnformen ebenso wie selbstbestimmte Wohn-Pflegeformen, kurz: innovative Wohnformen, werden immer beliebter. Immer mehr Menschen suchen nach guten und verlässlichen Nachbarschaften, sie möchten die Sicherheit haben, im täglichen Leben oder zumindest in Notfällen Unterstützung zu bekommen.

 Innovative Wohnformen sind von ihrer Anlage her prädestiniert, diese Bedürfnisse zu erfüllen. Dies betrifft in besonderem Maße ältere Menschen, aber auch Familien. Diese Gruppen haben es in einer solchen Nachbarschaft einfacher, die notwendige Hilfe zu organisieren – als Leistungen auf Gegenseitigkeit. Die Nachbarn können damit – wenigstens zum Teil – familiäre Unterstützungsleistungen ersetzen, die durch Verwandte oft aufgrund der räumlichen Distanz nicht erbracht werden können. Zusätzlich möchten Menschen auch im Pflegefall möglichst selbstbestimmt leben, Einfluss auf den eigenen Alltag haben und im gewohnten sozialen Umfeld bleiben.

 

Diese und weitere Infos unter : https://forum-seniorenarbeit.de/2017/03/innovative-wohnformen-fuer-das-leben-nicht-nur-im-alter/

 


LANDESARBEITSGEMEINSCHAFTEN DER BAG WOHNUNGSANPASSUNG

Wohnberatung ist stark von den Strukturen in den einzelnen Bundesländern geprägt. Sowohl das Baurecht, die sozialen Wohnungsbauprogramme, das Heimgesetz als auch die Gestaltung der föderalen Struktur sind Ländersache.

Gleichzeitig lässt sich beobachten, dass die Verbreitung von Wohnberatungsangeboten nur dort annähernd flächendeckend ist, wo es im weitesten Sinne eine "förderliche" Initiative bzw. Unterstützung von Landesseite gibt. Aus diesem Grund begrüßt die BAG Wohnungsanpassung die Entwicklung, dass sich mehr und mehr starke Vertretungen der Wohnberatung in den Bundesländern bilden. Diese können die Anliegen und Interessen der Wohnberatung in Ihrem Land vertreten und die Bedingungen durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Kontakte zur Landespolitik, den Verbänden und Kommunen beeinflussen. Außerdem haben sie einen Überblick über die Wohnberatungslandschaft in ihrem Bundesland und können Bürgern sowie Politik und Verwaltung Informationen zu Beratungsangeboten, ihrer Organisation und Arbeitsweise geben.

Dort, wo es noch keine Landesarbeitsgemeinschaften gibt, können die Regionalen Ansprechstellen der BAG Wohnungsanpassung über örtliche Beratungsangebote informieren.

 

Diese und weitere Infos  unter:

http://www.wohnungsanpassung-bag.de/seite/259737/bundesl%C3%A4nder.html

 


Wohnbundberatung NRW

Startimpuls

 

Das Informationsgespräch zum eigenen Wohnprojekt

 

Das monatliche Informationsgespräch ist ein offenes Treffen und richtet sich an alle, die erste Ideen für ein nachbarschaftliches Wohnprojekt haben und sich gerne mit anderen Menschen austauschen möchten, die in einer ähnlichen Situation sind. Wir geben Tipps für nächste erste Schritte auf dem Weg zum eigenen Wohnprojekt und stellen vor, welche Unterstützung wir Ihnen bieten können.

 

Das Treffen findet üblicherweise am letzten Donnerstag im Monat von 17-19 Uhr in unserem Büro statt.
Anmeldung erforderlich.

 

Termine im 1. Halbjahr 2018:

 - 26. April

 - 24. Mai

 - 28. Juni

 

Wohnprojektetag NRW - am 14.09.2018

Der Termin für den diesjährigen Wohnprojekte-Tag ist festgelegt. Er findet statt am Freitag, 14. September 2018, im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Das Schwerpunktethema des diesjährigen Wohnprojektetages NRW wird in Kürze festgelegt.
Bitte merken Sie sich den Termin vor und achten Sie für weitere Informationen auf Meldungen auf unserer Website:

 

Diese und weitere Infos unter: https://www.wbb-nrw.de

Du bist interessiert ? Dann schreibe doch bitte einen Kommetar, oder sende eine Mail unter Kontakte :-).

Lg Marlies Ramke

 

 


Wohnen im Alter und leben im Quartier in NRW

 Eingestellt: M. Ramke

 

Auszug aus der unten angefügten Webseite:

Neue Wohnformen entwickeln

 

Der Paritätische NRW greift diese Tendenz auf: Gemeinsam mit seinen Mitgliedsorganisationen und Kooperationspartnern entwickelt der Verband seit vielen Jahren neue Wohn- und Betreuungsformen für eine quartiersnahe Versorgung in Nordrhein-Westfalen.

 

Informationen zum Wohnen im Alter

 Das Portal „Wohnen im Alter NRW“ hilft Ratsuchenden bei der Entscheidung für ein geeignetes Wohn- und Lebensmodell und informiert über.... 

 

Mehr über Projekte, Wohnraumanpassung und vieles mehr erfährst du auf der Webseite des Paritätischen...

 

http://www.wohnen-im-alter-nrw.de/content/

 

 


Platz für deine IMPULSE - Termine...