Privat Foto vom Workshop
Privat Foto vom Workshop

Zu Beginn des Workshops gestalteten wir ein Netz, welches das "gemeinsame Kind Wohnschule" trägt.

Interessengruppen

 

Wir haben auf der Grundlage der unterschiedlichen Bedürfnissen der Workshop - Teinehmer*innen  erste "Interessengruppen" gebildet.

 

Die TN der Interessengruppen organisieren sich eigenständig und geben relevante Infos - im Rahmen der  regelmäßigen vierwöchigen Treffen - an die Gesamtgruppe weiter.  

Für weitere Begegnung und Austausch wollen wir uns alle vier Wochen in lockerer "Stammtisch-Runde" treffen. Empfehlenswert auch für "Wohnschul-Neulinge."

 

Seit dem 24.11.18 gibt es  "Arbeitsgruppen" zu folgenden Themen

 

1.  Was macht das Wohnen und Leben im Quartier - auch im Alter - lebenswert

 

2.  Wohnungspolitische Maßnahmen und konkrete Wohnungsbauprojekte in Moers

      - Wohnen in Moers Meerbeck, einem Stadtteil mit Erneuerungsbedarf 

     -  Bedürfnisorientiert: Exkursionen und Informationen zu "altersangemessenen"

       "Wohnprojekten/Wohn-und Lebensmöglichkeiten"

 

 

Willkommen sind in allen Interessengruppen weitere Mitgestalter*innen jeden Alters.

 

Aktuell gibt es erste "Anwärter" für das Thema "Leben und Wohnen in ländlichen Wohngebieten" 

Hierzu siehe als kleinen Input u.a. http://landwaerts.org/

                                               

Vorstellbar ist auch die Planung eines Tiny House Projektes, wenn sich dafür Mitmacher*innen und Gestalter*innen finden. Siehe auch mit 70 ins Tiny Eigenheim. Weitere Einträge zum Thema findest du ebenfalls im BLOG.

 

Natürlich sind weitere - hier nicht genannte - Interessengruppen denkbar.

Gerne zum Thema Mehrgenerationen - ein Zuhause für jung und alt.

Gerne zum Thema - gelungene Wohnprojekte von, mit und für Frauen

 

 

 Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!