Alter in Kunst, Kultur und Wissenschaft

Als Neurobiologe der Universität Göttingen sagt Prof. Gerald Hüther, dass niemand allein das in ihm angelegte Potential entfalten kann. Gelingen kann das nur in einer Gemeinschaft miteinander. Er betont weiterhin, dass es nicht darauf ankommt, dass man viel weiß: „Es ist schön, wenn man viel weiß, damit kann man auch viel machen. Viel Wissen bedeutet noch nicht, dass man bereit ist sich zu ändern. Wissen ist etwas, was ich da oben habe (klopft auf seinen Kopf), oder in meinem...