Bedürfnisse - Kommunikation - Gemeinschaft

Dieser Link führt zu einem Video, das die Seele des Cohousing zeigt; das gemeinschaftliche Essen: https://youtu.be/vDuA9OPyp6I Gesehen bei NOVAMILIA (von dem lateinischen nova = „neue“ und familia = „Hausgemeinschaft, Familie“) dies ist ein neues* Konzept gemeinschaftlichen generationenübergreifenden Wohnens, welches mit dem skandinavischen Cohousing verwandt ist. U.a. findest du einen kleinen Video-Einblick in das skandinavische Cohousing-Vorbild auf der Webseite von NOVAMILIA. ......
UnaVersity koordiniert die Angebote von Lernreisen, Traineeaufenthalten, verschiedensten Lernmodulen und ermöglicht transformatives Lernen für das Netzwerk und die UnaVillage Regionen. Weitere Aktivitäten sind die Begleitung von Lernprozessen und die Entwicklung innovativer Plattformen für projektbasiertes, selbstverantwortliches Lernen. Die Grundidee von UnaVersity ist, Zeit und Raum für transformatives Lernen und forschendes Handeln bereit zu stellen und Vernetzung zu unterstützen. Die...
Weihnachten gilt nicht zuletzt im Christentum als Fest der Liebe und der Besinnlichkeit. Die Familie, die Nächstenliebe und die Freude stehen in dieser Zeit an erster Stelle. Eben diese Friedlichkeit… Nächstenliebe? Findet die nicht nur zur Weihnachtszeit Anklang? Wurde uns nicht beigebracht, dass der Mensch nahezu nichts tut, ohne einen eigenen Vorteil daraus ziehen zu können. Dank neuer Hirnfoschungen WISSEN wir es inzwischen besser: Messungen von Gehirnforschern haben gezeigt, dass vor...
Die Welt in Ordnung bringen. Ein Kind wollte mit seinem Vater spielen. Da der Vater weder Zeit noch Lust zum Spielen hatte, kam ihm eine Idee, um das Kind zu beschäftigen. In einer Zeitung fand er eine detailreiche Abbildung der Erde. Er riss das Blatt mit der Weltkugel aus der Zeitung und zerschnitt es in viele kleine Einzelteile. Das Kind, das Puzzles liebte, machte sich sofort ans Werk und der Vater zog sich zufrieden zurück. Aber schon nach kurzer Zeit kam das Kind mit dem vollständigen...
Fakt IST! Aus Magdeburg Die Weihnachtszeit, das Fest der Familie, ist für manche Menschen besonders schmerzhaft: für alle die, die niemanden mehr haben und einsam sind. Ihre Zahl wächst, ganz besonders unter alten Menschen. Einsamkeit ist ein Trend, oft die Folge von weit verstreut lebenden Familien oder aber einer wachsenden Anonymität unserer Gesellschaft. Ein Trend mit Folgen: "Einsamkeit macht krank", sagt etwa Angelika Zander vom Seniorenbeirat Magdeburg, die sich auch auf Bundesebene...
Ohne Würde - keine Gemeinschaft. Ein Abend mit Gerald Hüther und Konstantin Wecker „Jeder Begegnung wohnt ein Zauber inne“ - „Jeder Augenblick ist ewig“. Idee & Realisierung des Abends: Peter Schipek. Eine Produktion von TelePlus – Film.TV.Studio Hier geht es zu den Videos https://www.youtube.com/watch?v=CS8Wm9Y4dEk https://www.youtube.com/watch?v=kdNI9gwDpaE https://www.youtube.com/watch?v=kdNI9gwDpaE https://www.youtube.com/watch?v=kdNI9gwDpaE
Dokumentation - 37 Grad - im ZDF - 28 Minuten Titel: Der Rest ist Glückssache Das Alter – eine körperlich und seelisch herausfordernde Lebensphase. Wie schafft man es, das Leben wertzuschätzen und gleichzeitig loszulassen? Was ist mit Glück und Zufriedenheit? Vier Menschen zwischen 77 und 94 meistern das Alter: Persönlich, verletzlich und zugleich humorvoll geben sie Einblick in ihren Alltag. Mit welcher Haltung begegnen sie dem Leben, das Einschränkungen, aber doch auch noch einige...
Was bedeutet Digitalisierung für unseren Alltag, unsere Wohn- und Lebensentwürfe, Nachbarschaftskontakte und den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft? Welche Möglichkeiten bietet sie Menschen, die im Alter selbstbestimmt leben möchten, die auf Pflege und Assistenz angewiesen sind? Und welche Folgen ergeben sich durch Digitalisierung für die Pflegerinnen und Pfleger? Über diese und viele weitere Fragen rund um das Thema Digitalisierung in der Sozialen Arbeit und Pflege tauschten sich...
Link und Auszug aus einem Beitrag im Deutschlandfunk, vom 20.08.2018 600 Menschen denken in Lüneburg über das Leben im Jahr 2025 nach. Das Interview führt Nicole Dittmer: Herr Precht, ich habe auch schon mal so ein bisschen angefangen rumzudenken: Meine Utopie für die nicht ganz so nahe Zukunft sähe unter anderem so aus: in großen Städten wären Mehrgenerationenhäuser die Regel, kleine Oasen, in denen Menschen miteinander den Alltag managen. Überhaupt würde das Miteinander in unserer...
Beim Wohnschul-Treffen am 18.07.18 wurde das Thema "Mietshaus Syndikat" kurz angesprochen - viele Fragen sind noch unbeantwortet geblieben. Da es sich um mein "soziales Projekt" handelt, soll(te) es noch einmal aufgegriffen werden. Die „Grafschaft 31“ ist ein Wohnprojekt auf einer Hofstelle mit Bauernhaus und Scheune – umgeben von etwa 4 Ha Land – am südlichen Stadtrand von Münster. Das Zentrum von Münster ist lediglich 6 km entfernt und mit dem Fahrrad gut in weniger als 30 Minuten...

Mehr anzeigen