Blogbeitrag von S. Balira Buch zur Infoveranstaltung vom 6.1.19. 
 

Das Treffen in der alten Volksschule des SCI war informativ und führte zur Gründung einer "Feng Shui Gruppe" für Moers.

 

Die Gruppe wird sich etwa einmal monatlich treffen und daher etwa zwölf Projekte in Moers bearbeiten.

 

Startpunkt wird immer das Café Lyzeum an einem Sonntag um 15 Uhr sein, wo alle gemeinsam Kontakt aufnehmen, ihre Ideen für das anstehende Projekt austauschen und dann gemeinsam an die Arbeit vor Ort gehen.

Die Kerngruppe freut sich, wenn Menschen interessiert sind, auch unregelmäßig zu Besuch zu kommen oder wenn auch Kinder mitgebracht werden.

Das Geschehen wird öffentlich sichtbar für Moerser Bürger, wenn sie einen Newsletter beziehen. Newsletter bitte bei s.buch@gmx.de anfordern!

 

Du kannst das "Vorhaben"auch auf facebook verfolgen: „Feng Shui Beratung Moers“.

  

Das erstes Arbeitsvorhaben: Bahnhof Moers am So 27.1.19, 15.00 Uhr 

Wenn man einen Ort energetisch bearbeitet, ist es wie in einer Wohnung auch: Bevor man für angenehme Gestaltung sorgt, reinigt man. Dieses Anliegen werden wir am Moerser Bahnhof verfolgen. Dieser Ort ist vor kurzem umstrukturiert worden, da ein Tunnel gebaut wurde, so dass der Bahnhof als „Eingangstor zur Stadt“ empfunden werden kann, so die Darstellung der Stadt und der örtlichen Zeitung unter: https://www.youtube.com/watch?v=IvG2YEHWsPk . Als solches wollen wir ihn nun „aufpolieren“ und die Möglichkeiten des angrenzenden Vinzenzparks mit einbeziehen.

 

Alles wissenswerte über die "Stadtengel Moers" erfährst du über die "Gründerin" Susanne Buch.

Email: s.buch1@gmx.de  

 

Herzlichen DANK für das Engagement der "Stadtengel!"